23.06.2022

Das Saxophon-Ensemble des Polizeiorchesters des Saarlandes war zu Gast!

Zahlreich folgten die Bewohnerinnen und Bewohner der Einladung. Das Wetter spielte leider nicht mit, jedoch wurde kurzerhand umorganisiert und so konnten die Musiker ihren Platz in unserer Begegnungsstätte einnehmen.

Mit Liedern wie „when i´m 64“ von den Beatles oder „Que sera sera“ aus dem bekannten Film „Der Mann der zu viel wusste“ stimmten das Ensemble unsere Bewohner auf einen musikalischen Vormittag ein.

Es wurde geklatscht, gesungen und geschunkelt. Bei dem Lied „ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“
stimmten viele gesanglich mit ein. „ Ja, an den Film können wir uns noch gut erinnern“, sagte Frau Andres.

Die Musiker stellten die verschiedenen Arten der Saxophone vor, wie Bariton oder Tenor und fragten in die Runde, ob von den Bewohnerinnen und Bewohner jemand mal Saxophon gespielt hat.
Stolz meldete sich Herr Hans-Josef Quack, der jahrelang im Blasorchester Kleinblittersdorf Saxophon
spielte. Zum Ausklang gab es zum Mittagessen gegrillte Rostwurst mit Salat und natürlich die passenden Getränke.

SeniorenZentrum Hanns-Joachim-Haus Klosterstraße 33, 66271 Kleinblittersdorf 06805/201-0 06805/201-109 info@hjh-seniorenzentrum.de
Rebekka Schmitt-Hill
Hausleitung
Rebekka Schmitt-Hill
Sabrina Hill
Pflegedienstleitung
Sabrina Hill